01.
Mai

Wenn Sie das Infektionsrisiko vermeiden wollen; Ihnen die Anreise zu uns zu beschwerlich ist oder Beteiligte zeitlich verhindert sind, bieten wir Ihnen neben dem klassischen Telefongespräch auch den Kontakt über Messenger-Dienste wie „Skype®“ an.

Auch Online-Meetings sind möglich. Wir nutzen hierfür je nach Wunsch der Mandanten bisher „Zoom®“, „Microsoft Teams®“ und die open-source-Software „Jitsie®“. Wenn Sie andere Dienste bevorzugen – wir werden eine Lösung finden.

Kommentare: